EIN STÜCK AUS DEM KARAWANEPROGRAMM

DIE FEILCHEN

Die Premiere war 1970

DIE VEILCHEN - Eine Komödie in elf Bildern mit Chansons von Georges Schehadé

Georges Schehadé, ein französisch schreibender Dramatiker aus dem Libanon, ist auf deutschen Bühnen kein Unbekannter. Vor allem seit seiner "Geschichte von Vasco" genießt er als Poet unter den Avantgardisten internationalen Ruhm.

Während sich der Held im "Vasco" noch zwischen Heerhaufen mit konventionellen Waffen durchschlagen muss, wird man in den Veilchen mit der alles vernichtenden „Veilchen-Atombombe" konfrontiert. Die Handlung spielt in einer altmodischen Fremdenpension, deren Gäste friedlich ihren Marotten leben, der Hühnerzucht, der Bigotterie, dem Mammon.

In diese Welt tritt ein Atomphysiker mit teuflischen Absichten: in Veilchen entdeckte er Plutonium und nun experimentiert er mit dieser Blumengattung.

Die skurrile Gesellschaft der Welt - pardon, der Pension - gerät in den Sog des sogenannten Fortschritts, jedoch kurz vor der zu erwartenden Explosion macht sich der Forscher aus dem Staube. Schehadö hat versucht mit Spott und Witz diesem ernsten Thema heitere Seiten abzugewinnen, mit der Atomangst Scherz zu treiben.

Albert Schulze-Vellinghausen bescheinigte ihm in der FAZ: "Er wandelt dabei nicht ohne Kühnheit haarscharf am Abgrund der Blasphemie, der Albernheit und der Operette. Aber er lässt sich tragen und wird gerettet von einer naiven Skurrilität und einem dichten Instinkt für Sprache."

Schehadé bezieht sich auf ein französisches Sprichwort: "Lachen wir noch schnell darüber, ehe wir darüber weinen müssen."


mit: Mathias Wehlitz, Peter Konrad, Lutz Kleinholz, Eva Panné, Irmhild Steinbach, Isolde Jänkel, Dagobert Wacker, Gerhard Schmidt, Rudolf Rölleke, Günter Schlossarek, Bernt Dittmann, Klaus Richter, Günter Schlossarek

Regie/Bühne: Willy Franken

Musik: Hans Kämmerling, arrangiert nach einer Musik von Dieter Schönbach

Bühnenbild: Talay Toktamis

TOP


PRESSEARTIKEL DER PRODUKTION

Presseartikel

TOP


FOTOS DER PRODUKTION

Fotomaterial

TOP


DOWNLOADEN

TOP


 

Copyright © 2004-2017 DIE KARAWANE e. V. - All rights reserved





Anleitung zum downloaden!
Alle PDF-Dokumente lassen sich

1) durch einfaches Anklicken mit der rechten Maustaste auf einen gewünschten Ort Ihrer Festplatte speichern (downloaden) oder

2) durch das Anklicken mit der linken Maustaste im Onlinemodus betrachten.


Sie können an Ihrem Computer die PDF-Dateien nicht einsehen?
Stellen Sie sicher, dass Sie den Acrobat Reader installiert haben. Mit diesem Programm können Sie PDF-Dateien lesen und drucken.
Sollte dies nicht der Fall sein, klicken Sie auf das "Get Acrobat Logo" unter diesem Absatz, um den Acrobat Reader auf Ihrem Computer zu installieren.