Theater.de und Theaterportal.de präsentieren Ihnen gemeinsam alles über Theater. Spielpläne, Informationen, Theaternachrichten, Eintrittskarten, Newsletter - alles aus einer Hand. Weitere Infos über Theatergruppen aus NRW bei www.karawane-theater.de

Amateurteather aus Düsseldorf geht wieder auf die Bühne.

Die Theatergruppe aus Düsseldorf hat wieder ein neues Programm.

Ernst Jandl - DIE KARAWANE ind Düsseldorf spielt ERNST JANDL

PRESSEBERICHT über DIE KARAWANE e. V.

Sollten Sie über eine Suchmaschine auf diese Seite gekommen sein, dann hier klicken um im großen KARAWANE-Portal surfen zu können.

NRZ - Dienstag, 13. März 2001

Wo der "Schtzngrmm" knattert

Premiere: "Karawane" las Jandl

Von PETRA KUIPER


DÜSSELDORF - Lechts und rinks, rinks und lechts, da donnert der "Schtzngnnm", wird Anna zur Hosi - zur hosimagdalenananas. Quatsch? Mitnichten! Vielmehr die hohe Kunst der Wort und Silbenverdrehung, die der Österreicher Ernst Jandl perfekt beherrschte. Am Wochenende setzte die Theatergruppe "Die Karawane" dem im vorigen Jahr verstorbenen Dichter ein Denkmal. Im Rahmen der Amateur-Theatertage ging die Premiere ihrer "Umjandelung - Von Mund zu Ohr" über die Juta-Bühne. Zur Begeisterung des heftig applaudierenden Publikums.

Verwirrung vor dem Juta: Wer tritt denn hier auf? Die "Rolling Stones", die "No Angels"? Eine beachtliche Menschenschlange hatte sich vor der Kasse gebildet. Nicht, um irgendeinen Rockstar zu sehen - die Ehre gab sich Düsseldorfs älteste freie Theatergruppe. Da drängelten sich die Fans scharenweise ins ausverkaufte Haus. Kein Problem: Zusatz-Stühle wurden herangerückt, die übriggebliebenen Herrschaften platziert - und der Abend konnte beginnen. Die sechs Schauspieler und Regisseur Rudi Rölleke hatten sich viel vorgenommen. 36 Jandl-Texte sprechen und interpretieren - das ist kein leichtes Spiel. Trotzdem: Mit Wonne machten sich Ursula Burg, Siegfried Dolleschel, Dieter Jäger, Stefanie Keefer, Jürgen Straube und Friedrich Karl Thiess ans Werk. Sie lasen nicht, sie gaben Jandl. Mit verteilten Rollen, allein, im Chor unterstützt von Frank Michaelis am Saxophon, der die schrägen Texte nochmal doppelt schräg untermalte. Zum Hinhören wollte Jandl zwingen, der als Vertreter der experimentellen Lyrik gilt. Und hingehört wurde im Juta - bei Jandls Kriegsgedichten wie "Schtzngrtnm" (sprich Schützengraben) oder ,,1944 - 1945". Aber meistens wurde herzlich gelacht. Über das (wortlos vorgetragene) visuelle Lippengedicht, die '"Lichtung", und vor allem über "Ottos Mops". "Zerbrechlich ist das Hundevieh, drum wirf es aus dem Fenster nie...", las "Die Karawane" - Hütehund Mozart stand unbeeindruckt freundlich daneben: Na, und?

Mit großem Erfolg endeten jetzt die Amateur- Theatertage des Forums Freies Theater. Sechs der zehn Vorstellungen waren ausverkauft, Hans Peter Heinrich vom FFT sprach von einer Auslastung von 92 Prozent, "das ist sensationell."

TOP


 Copyright © 2004 DIE KARAWANE e. V. - All rights reserved